Montag, 12. Mai 2008

Wildspargel Kapseln

In den Zeitungen heute wieder entdeckt: Schlankmacher Wildspargel Kapseln.

Ein unbekanntes noch nicht entdecktes Vitamin im Spargel soll mit dazu beitragen, dass das Bindegewebe bis in die untersten Schichten richtig entschlackt wird.

Das vermittelt den Eindruck, dass es wirklich zur Sache geht, doch ist mir in meinen Recherchen nichts begegnet, was dieses Vitamin sein soll.

Nun bedeutet das nicht, dass es nicht existieren würde, aber weitere Recherchen sind ebenso dubios:

Da wird eine Firma VitalFare in Krems in Österreich genannt (am Ende der Anzeige), aber eine Recherche dazu ergibt: NICHTS; selbst Google, gelbe Seiten & Co. kennen die Firma nicht.

Dann werden natürlich wieder Wissenschaftler erwähnt, wie eine Dr. Nancy Forsyth, die aber auch in Google nicht zu finden ist -- jedenfalls nicht als Ernährungsexpertin...

Tja - und auch eine gewisse Dr. "Babette Hervieux", die als "Expertin" angeführt wird kennt Google nicht.

Haben diese "Wissenschaftler" denn noch nichts veröffentlicht?

Keinen Lehrstuhl an einer Universität?

Jeder wissenschaftliche Mitarbeiter an einer Uni ist im Internet zu finden...

Seriösität lässt alleine der Bestellvorgang vermuten: Man soll die Wildspargelkapseln in einer Apotheke bestellen.

Mein Fazit: Nicht empfehlenswert.

Haben

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

in dem freitags meiner Tageszeitung beiliegen Fernsehmagazin RTV (www.rtv.de) sah ich gerade eine solche "Anzeige" wo ich las: Wild-Spargel, der perfekte Kilo-Killer und Busen-Straffer. Bio-Sensation: Wild-Spargel macht ohne Diat-Stress schlanker und den Busen schoener.... Ernaehrungsexpertin Dr. Hervieux, Vitalfare, Krems, Oesterreich"...

...also hab ich mal nach Vitalfare, Krems, und Hervieux gegoogelt, das einzige was gefunden wurde war dieser Blog-Artikel. Vielleicht sollte man sich bei RTV und den verschiedenen Verbraucherschutz-Vereinen bzw. Aemtern mal "erkundigen" darueber. Und wenn es im Computer von jeder Apotheke unter "Wild-Spargel" bestellbar ist, dann waere das ja auch ein Punkt zum Ansetzen "eines Hebelchens" ...derartiges gibt es zwar "schon immer" aber wenn keiner was tut, dann werden die von RTV und "Vitalfare" immer reicher (und fetter wahrscheinlich auch)...

Ciao-Ciao

Tom (Purzelpfund.de) hat gesagt…

Wir haben uns inzwischen auch mit dem Thema beschäftigt und versucht etwas Licht ins Dunkel zu bringen, aber keine Chance. Habe aber zumindest mit einer Apothekerin gesprochen, die mir gesagt hat, ein Pfund Sprgel wäre genauso "wirkungsvoll" und kostet eben keine 87 Euro.